Unser tropischer Garten

Seit wir an unseren neuen Ort gezogen sind, versteckt in einem abgelegenen Teil von Koh Samui, ist unser tropischer Garten zu einem wichtigen Teil unseres Alltags geworden. Nicht nur rund um den Kochkurs, sondern auch im Hinblick auf unser eigenes Wohlbefinden ist der Garten zu einem wichtigen Bestandteil unseres Lebens geworden.

Hohe Bäume, Kokospalmen und Bambus sorgen für ein tropisches Ambiente – eine Wohltat für Leib und Seele. Natürlich bauen wir im Garten Obst, Gemüse und Kräuter an, die wir dann vielfach auch beim Kochkurs verwenden. Galgant, Ingwer, Kurkuma, Thai-Basilikum und Bananen gibt es zur Genüge

Saisonale Zutaten

Je nach Saison ziehen wir immer wieder mal Gemüse heran: Schlangenbohnen, Chillis, Auberginen, Koriander oder Tomaten um nur einige Beispiele zu nennen. Die Liste könnte ich hier noch lang fortsetzen – eines ist aber sicher: Im Garten gibt es sehr viel zu entdecken.

Beim Kochkurs könnt ihr auch meinen “Pflanzen-Kindergarten” sehen, in dem ich kleine Pflänzchen aufziehe, die dann in den Garten umgesetzt werden. In den letzten Jahren habe ich mich auch mit Kompostierungsmethoden auseinander gesetzt. Ich zeige euch gerne wie wir all unsere Küchen- und Gartenabfälle wiederverwerten und am Ende richtig feinen Kompost für unser Gemüse bekommen.

Unsere Bewertungen